Springe zum Inhalt

Klimaschutzkampagne in der türkisch-deutschen Europaschule

Auf dem Umwelttag am 10. Mai 2017 wurden in der Aziz-Nesin-Europaschule die Ideen und Ansätze für klimafreundliches Handeln im Alltag und in der Schule präsentiert und erlebbar gemacht. Es gab viele Mitmachstationen über verschiedene Klimaschutzthemen: Nachhaltige Fischerei, CO2-Fussabdruck, Wasser-Fußabdruck, Weltreise meiner Schokolade, Waldschutz beginnt beim Papier, Energie aus Biomüll, Zu Fuß zur Schule, Klimafreundliche Ernährung, Gemüsegarten im Schulhof.

Nach dem Klimatag wurde mit den SchülerInnen und LehrerInnen ein deutsch-türkisches Umwelt-Wörterbuch entwickelt, um im Schulalltag den sprachlichen und inhaltlichen Zugang im Bereich Klimaschutz zu fördern. Das Umweltwörterbuch wurde am 17. Juli öffentlich vorgestellt (Download siehe Publikationen).

Es werden noch Perspektiven für die Umsetzung weiterer Klimaschutz-Projekte an der Schule entwickelt, z. B. Initiierung einer Umwelt-AG, Bewerbung als „Umweltschule in Europa“.
Diese Klimaschutzkampagne ist Teil des Projektes Integra_et_Klima und wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.