Abfall

Muss das weg?

Unsere Arbeit konzentriert sich darauf, das Bewusstsein für die von Einzelpersonen, Haushalten, Unternehmen und der Industrie verursachten Abfälle zu schärfen, diese Abfall Quellen zu überdenken, zu reduzieren, zu recyceln oder wiederzuverwenden. Wir arbeiten an diesem Thema mit vielen staatlichen und privaten Partnern zusammen. Wir wissen, dass wir durch gemeinsames Lernen und Üben eine individuelle und gesellschaftliche Transformation zum Thema Abfall erreichen können! 

 

Die Abfallproduktion wird durch die Anhäufung eines Stoffes oder einer Energie verursacht, indem sie zu stark an einem Ort konzentriert sind, ihre Funktion oder ihr Potenzial nicht erfüllen, daher ihren Lebenszyklus nicht abschließen. Zum Beispiel, gewinnen Haushaltsabfälle aus der Küche an Wert, indem Obst, Gemüse und andere Lebensmittelprodukte, die aus dem Boden stammen, wieder dem Boden zugeführt werden. In diesem Zusammenhang unterstützen wir die Bemühungen der BSR zur richtigen Trennung des Abfalls und zur Umwandlung organischer Abfälle mit unseren Sensibilisierungs- und Informationsaktivitäten.

 

Ein weiteres Beispiel ist die Reduzierung von Plastikverpackungen. Diese Verpackungen sind Nebenprodukte der Erdölherstellung und brauchen Millionen von Jahren, um sich wieder in Öl umzuwandeln. In diesem Fall, wird die Reduzierung der Verwendung dieser Verpackungen und der Wechsel zu Verpackungen, die gewaschen und wiederverwendet werden können, zur Verringerung der Abfallproduktion beitragen. Als Yesil Cember arbeiten wir mit Kommunen und Marktverwaltungen sowie Bürgern, die auf dem Markt einkaufen, an der Reduzierung von Plastikmüll und der Umstellung auf Mehrwegverpackungen in Neukölln und Kreuzberg. Wir bieten Sensibilisierungs-, Informations- und Beratungsdienste an.

 

Abfälle wirken sich auch negativ auf die Umwelt aus, in der wir leben. Besonders der Müll auf den Spielplätzen führt zu unerwünschten Ergebnissen sowohl in Bezug auf das Aussehen als auch auf die Sicherheit. Wir bieten saubere und sichere Spielplätze für Kinder durch Müllsammelaktionen, Workshops, Beratungen, Kiez-spezifischen Broschüren und dem Anbringen von Wunschtafeln werden Kinder sowie Erwachsene für einen verantwortungsvollen Umgang mit Müll sensibilisiert.

 

Es kann für uns aufschlussreich sein, die Menge an Abfall zu überprüfen, die wir in unserem Privatleben erzeugen. Neben schnelllebigen Gütern können auch Gebrauchsgüter durch Ausleihen, Reparieren oder Tauschen vor dem Abladen bewahrt werden. In diesem Bereich bieten wir den Neuköllnerinnen und Neuköllnern in Zusammenarbeit mit dem „Repair Cafe“, das wir seit 2018 organisieren, die Möglichkeit, die Lebensdauer ihrer Habseligkeiten zu verlängern und Reparaturen zu erlernen. Gezielte Beratung, Aufklärung und Workshops zu Nachhaltigkeitsthemen werden durchgeführt, um den bewussten, verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, Konsum und Abfallvermeidung zu vermitteln. Darüber hinaus tragen wir stolz zur Nachbarschaftskultur und zur Abfallreduzierung bei, indem wir abfallfreie Fastenbrechen, Picknicks und Kiezfestivals organisieren.

Bleiben Sie mit dem Yeşil Çember-Newsletter auf dem aktuellsten Stand - mit Themen, Projekten und Veranstaltungen, die Sie interessieren.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen von Yeşil Çember gelesen und akzeptiere diese. Unter der E-Mail-Adresse info@yesilcember.eu kann das Einverständnis jederzeit frei widerrufen werden.